Der neue Spielfilm

Das Projekt

Nach dem Erfolg von „herzkalt“ nutzten wir verschiedene kleinere Projekte und Kurzfilme, um uns gezielt weiter zu entwickeln. Mit diesen Erfahrungen haben wir nun mit der Vorbereitung zum nächsten Spielfilm begonnen. LIBRA, so der Titel, wird unser bislang umfangreichstes Projekt in allen Belangen. Ansprechen soll LIBRA alle Zuschauer mit einer Affinität zu Filmen mit hoher visueller Qualität und Handlungsdichte. Der Verschwörungsthriller soll in Kinos und bei Festivals aufgeführt werden. Das Drehbuch für LIBRA ist fertig gestellt, somit können wir im nächsten Schritt mit dem Casting professioneller Schauspieler und der Suche nach geeigneten Drehorten in den Regionen Horb / Freudenstadt / Nagold / Rottweil beginnen.

Der Inhalt

Ein uralter Geheimbund und eine Reihe aktueller Todesfälle. Gibt es eine Verbindung? 

Der junge Florian findet in den Unterlagen seiner verstorbenen Mutter einige Karteikarten mit Namen. Diese weisen auf lang zurück liegende Todesfälle hin. Kurz vor ihrem Tod wollte Anita ihrem Sohn noch etwas mitteilen, ebenso wie  dem Journalisten Martin Hochstätter. Anita schien beweisen zu können, dass der Geheimbund noch immer aktiv ist. Florian und Hochstätter begeben sich gemeinsam auf die Recherche und versuchen eine Verbindung herzustellen zwischen den Namen auf den Karteikarten und dem Geheimbund. Dabei unterstützt sie Dennis, Florians bester, wenn auch labiler Freund. Im Laufe der Untersuchungen verdichtet sich der Verdacht, dass Stefan, Florians Vater, mit der Sache etwas zu tun hat. Welche Rollen spielen dabei Maria Bachmann, eine ehemalige Staatsanwältin und Emily, Dennis´ Zwillingsschwester?  

Beim spannenden Finale wird das Geheimnis um den Geheimbund gelüftet, doch den Preis, den einige dafür zahlen müssen ist hoch. 

Wo endet Gerechtigkeit – wo beginnt Vergeltung. Wie nah kann man der Wahrheit kommen oder ist es besser, schlafende Hunde nicht zu wecken? 

Werde Unterstützer

Filme aus dem Raum Schwarzwald sind etwas Besonderes. Sie zeigen Bekanntes und öffnen den Blick auf Neues. Wir bereichern die Kultur in der Region mit viel Erfahrung und Begeisterung. Diese Erfahrung geben wir gerne weiter und wollen anderen die Möglichkeiten bieten, ihre kreativen Ideen umzusetzen.  

Mit deiner Unterstützung wirst du ein Teil von LIBRA und zeigst als Förderer, dass dir die regionale Filmkultur am Herzen liegt.  

Unsere Unterstützer

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Sponsoren und Spendern.

Acro Plastic
Schweizer Reisen
Freudenstadt Tourismus
Schwarzwälder Bote
Volksbank Nordschwarzwald
LABW
Netmin
Peterstaler
AHG
Rotary Horb
Wackenhut
Rino